Geschichte des Hauses

Geschichte

Die Gründer der Weinfirma Johann Georg Uhl hatten am 17. April 1751 von Christian II. das Privileg des Frey-Wein-Schenkers erhalten. Die Firma Uhl ist die älteste Weinhandlung in Mecklenburg.
Ein Neffe der Familie Bühring gründete 1891 Weinhäuser in Hamburg, Berlin und Wismar. 1921 wurde das Haus in Wismar im Jugendstil umgebaut. Bleiverglaste Fenster, figürliche Glasmalerei und einzeln geschnitzte Kojen mit Weinreben und Tiermotiven sind Themen des 20. Jahrhunderts. Diese einzigartige Innenausstattung steht heute unter Denkmalschutz und ist somit ein Teil des Weltkulturerbes.
Wir, als Team der Schwedenwache, sind seit 2010 in dem Restaurant-Café Schwedenwache tätig, um unsere Ansprüche an ihr Wohlsein zu erreichen.

Chronologie

1751 Erhalt des Privileg des Weinhandels an Johann Georg Uhl

1756 Kauf des Grundstücks in Schwerin zur Errichtung des Weinhauses Uhl

1843 Ausbau des Weinhauses Uhl

1901 150Jahre Jubiläum des Weingroßhandels Uhl

1921 Errichtung weiterer Weinhäuser in Berlin, Hamburg du Wismar

1952 Enteignung durch die damalige DDR und Weiterführung durch HO als Volkseignerbetrieb

1991 Zurückführung an die Familie Bühring-Uhle und große Rekonstruktion des Hauses

2007 Umbenennung in Restaurant-Café Schwedenwache, da diese in direkter Nachbarschaft liegt